Seit 2017 präsentiert die Dorothée Nilsson Gallery ein international ausgerichtetes Ausstellungsprogramm mit dem Schwerpunkt auf zeitgenössischer, fotobasierter Kunst. Die Galerie zeigt in der Ausstellung ›I am Silver‹ Arbeiten der schwedischen Künstlerin Lotta Antonsson (*1963), die sich seit den 1990er Jahren kritisch mit der Objektivierung der Frau und den geschlechtsspezifischen Klischees auseinandersetzt und dadurch eine öffentliche Debatte über das soziale Geschlecht und die konstruierte Identität auslöste.

Gefördert von Stiftung Kunstfonds / Neustart Kultur

Laufzeit: {{fromTo}}

Lage