Rada Boukova / Au Anagrama, 2023 / Installation view, Punta Gallery, Sofia
Festivaltreffpunkt Talk / Vortrag

Introducing Neweast

Vorstellung von Neweast dem Network for Central and Eastern European Art und der Webseite

Neweast ist ein Netzwerk, das sich zum Ziel gesetzt hat, Kultureinrichtungen aus den postsozialistischen Ländern Mittel- und Osteuropas miteinander zu verbinden und ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. 

Mittels einer digitaler Plattform vernetzt Neweast Ausstellungshäuser, Projekträume und Kulturinstitutionen und fokussiert sich dabei auf zwei Aspekte. Zum einen beinhaltet die digitale Plattform eine interaktive Karte von Kulturstandorten in Osteuropa. Diese ist verbunden mit einem Newsfeed, in dem die Mitglieder des Netzwerks eigenständig Stipendien und Veranstaltungen bewerben können. Zum anderen gibt es einen Blog, in dem Neweast fortlaufend Interviews mit Künstler:innen und Kulturakteur*innen rund um das Thema Osteuropa veröffentlicht. 

Ziel des Netzwerks ist die gegenseitige Vernetzung und eine Verbesserung der globalen Sichtbarkeit aller Mitglieder. Dabei sollen individuelle Ansprüche, Absichten und Bedürfnisse bewusst berücksichtigt und auf vorhandene Leerstellen aufmerksam gemacht werden, kollektive Projekte wie Wanderausstellungen realisiert werden und ein solidarischer Zusammenschluss entstehen, der auch die gemeinsame Beantragung von Projektgeldern beinhalten kann. 

Initiator des Netzwerkes Neweast ist der Kunstverein Ost—KVOST. Dieser wurde 2018 gegründet und widmet sich der Förderung von Künstler*innen, die aus Osteuropa stammen oder deren Lebensweg und Arbeitsweise von der Erfahrung des ehemaligen Ostblocks geprägt wurden.

As part of

Duration: {{fromTo}}

Location

BAW Garten Termine